Zustandekommen einer Buchung/ eines Vertrages

  • Wenn Sie Interesse haben, Hanan Kadur für einen Auftritt bei Ihrer Feier zu buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu ihr auf – telefonisch, per E-Mail, über das Kontaktformular oder auch per Post.
  • Eine Buchung und damit ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn Sie als Auftraggeber und Hanan Kadur sich einigen konnten und das zum Ausdruck bringen. Das kann mündlich, per  E-Mail oder per Post erfolgen.
  • Auch eine telefonische oder mündliche Buchung ist rechtsgültig und wird von Hanan Kadur ebenso ernst genommen, wie ein schriftlicher Vertrag.

Anzahlung

  • Im Falle der Einigung und Buchung erhalten Sie vorab eine Rechnung.
  • Bitte leisten Sie eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Rechnungsbetrages auf das angegebene Konto. Erst mit Eingang der Anzahlung gilt der Termin als fest gebucht. Bis dahin kann Hanan Kadur andere Auftrittsangebote annehmen.
  • Der Restbetrag ist dann zahlbar am Tag der Veranstaltung in bar oder per Vorabüberweisung (Zahlungseingang spätestens am Tag der Veranstaltung)
  • In Einzelfällen kann auf eine Vorab-Rechnung und eine Anzahlung verzichtet werden. Es gelten dennoch die regulären Stornierungsbedingungen.

Stornierung

  • Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Stornierung nur bis 8 Tage vor der Veranstaltung möglich ist. Ihre Anzahlung erhalten Sie dann selbstverständlich zurück.
  • Bei einer Stornierung innerhalb der letzten 7 Tage vor der Party werden 50 % der Gage als Ausfallgage berechnet.
  • Sollten Sie am Veranstaltungstag absagen, wird die gesamte Gage fällig.

Auftrittstermin/ Wartezeit

  • Hanan Kadur trifft etwa 30 min vor dem vereinbarten Auftrittszeitpunkt vor Ort ein.
  • Ab dem vereinbarten Auftrittszeitpunkt wartet Hanan Kadur maximal 30 min auf ihren Auftritt.
  • Nach Ablauf dieser Frist verläßt die Tänzerin Ihre Veranstaltung, um zu ihrem Folgeauftritt zu fahren. Die Gage ist trotzdem fällig.
  • Silvester: An Silvester kann Hanan Kadur keine 30 minütige Wartezeit einplanen. Bitte beachten Sie diesen Punkt bei Ihrer Buchung und der gewünschten Auftrittszeit.

Garderobe

  • Bitte stellen Sie der Tänzerin eine angemessene Garderobe zur Verfügung.
  • Der als Garderobe dienende Raum soll trocken und sichtgeschützt sein. Bitte sorgen Sie dafür, dass er in der kalten Jahreszeit beheizt werden kann. Er muss mindestens mit einem Stuhl ausgestattet sein.
  • In der kalten Jahreszeit kann kein Raum als Garderobe dienen, der nur über den Hof o.ä. erreichbar ist.
  • Als Garderobe angemessen kann auch ein Lagerraum, ein Büro o.ä. sein. Eine Toilette ist keine angemessene Garderobe.

Begleitperson

Hanan Kadur erscheint in den meisten Fällen mit einer Begleitperson (Fahrer oder Unterstützung in der Garderobe oder bei der Musik usw.) Nur in Ausnahmesituationen, nach gezielter Absprache mit dem Auftraggeber, sieht die Tänzerin davon ab.

Fotografieren/ Filmen

Sie dürfen Hanan Kadur während ihres Auftritts gern für private Zwecke fotografieren oder filmen.

Widerspruchsbelehrung

Widerrufsrecht

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (auch bei mündlichen Verabredungen)
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hanan Kadur, Reuterweg 64, 60323 Frankfurt) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. SMS oder WhatsApp sind NICHT geeignet, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

  • Im Falle des Widerrufs erhalten Sie bereits gezahlte Anzahlungen innerhalb von 14 Tagen von uns zurück
  • Der gebuchte Termin wird von uns wieder freigegeben.

Widerruf bei kurzfristigen Buchungen

  • Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung (Bauchtanzauftritt) während der Widerrufsfrist erbracht werden soll, verzichten Sie auf Ihr Widerspruchsrecht.
  • Es gelten die Stornierungsbedingungen.

Streitschlichtung

  • Wir lehnen eine Teilnahme am Streitschlichtungsverfahren nach § 36 und 37 VSBG ab.
  • Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr