Schleiertanz

Schleiertänze sind den Fantasytänzen zuzuordnen. Sie entspringen mehr der europäischen Fantasie als der orientalischen Tanztradition.

 

In einer Bauchtanzshow wird der Tanz gern mit einem Schleiertanz eröffnet. Mal wird der Schleier dabei nur als dekoratives Objekt benutzt, mal läßt die Tänzerin dieses zauberhafte Accessoire selbst tanzen.

 

Einen besonderen Schleiertanz hat Hanan Kadur für Sie erarbeitet: Schleiertanz I „Hollywood“

Er ist eine Hommage an die vielen abenteuerlichen Hollywoodfilme, in denen eine Tänzerin mit oder zwischen vielen Schleiern den Helden verführt.

 

  • Dauer des Tanzes: 3 min

 

  • Als Kurzauftritt buchbar oder in einer fantasievollen Bauchtanzshow, die alle Klischees, um die schöne Zuckerpuppe mit zauberhaftem Kitsch und Schleifchen bedient.

 

Daneben gibt viele weitere Möglichkeiten für Schleiertänze: